Ihr großer Partner für
das Elektrohandwerk
und für die Industrie
Dressel EGU Elektrogroßhandlungs GmbH & Co. KG


DRESSEL21 ... auf Ihrer Frequenz mit Hertz und Impuls

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu

- Photovoltaik
- Windenergie
- Wärmepumpe
- eMobilität
- LED-Technik
- Energieeffizienz

Weitere Informationen finden Sie unter www.energieeffizienzprofis.de

Download Broschüre Energieeffizienzprofis

Licht. Effizienz. Dressel.

So leistungsstark wie Sie es brauchen!

Unsere neue LED-Broschüre ist da ...

Einfach schneller sparen mit LED durch beste Technik für profitable Lösungen!


Download Broschüre LED

AKTUELL: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur - Förderprogramm 01.03.2017

AKTUELL: ... der Topf ist leer, die Abfrage der Mittel hat das 600fache überschritten! Wir informieren Sie, sobald ein neues Förderprogramm gestartet wird!


Startschuss für das Bundesprogramm zur fächendeckenden Ladeinfrastruktur "eMobilität"

Hier eine kleine Zusammenfassung des Programms und weitere Information zum Thema:

- Anträge können ab dem 01. März 2017 eingereicht werden
- Vergabe in der Reihenfolge der Eingänge (elektronischer Zeitstempel)
- Ladesäulen müssen öffentlich zugänglich sein (7 Tage 24 Stunden)
- Förderung nur für Anlage die mit regenerativem Strom eingespeist werden
- Ob eine Verrechnung der Ladung erfolgt, entscheidet der Betreiber
- Gefördert werden die Ladestationen, erforderlichen Netzanschlüsse und Montage ohne Ust (Bedingungen beachten)
- Mindestbetriebsdauer der Ladestation von 6 Jahren
- Kennzeichnung der Stellplätze durch den Betreiber

F A Q

Bundesprogramm-Ladeinfrastruktur

 

weitere Informationen zum Förderprogramm finden Sie unter:

www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Pressemitteilungen/2017/019-dobrindt-e-ladesaeulenoffensive

Prototyp einer bidirektionalen Solartankstelle mit Serienreife

Einweihung Donnerstag, 25. August 2016

Das IBF Ingeneubüro Fehringer Dortmund, Herr Dipl.-Ing. Nicolaj Fehringer, hatte den Auftrag bekommen, den Prototyp einer bidirektionalen Solartankstelle für eMobile inklusive aller steuerungstechnischen- und baulichen Maßnahmen zu entwickeln, zu konstruieren und in Betrieb zu nehmen.

Partner, die Ihm unterstützend zur Seite standen waren u.a.:

ABB, Bloedorn, D3I, Delta, Miebach, Rutec, Solarworld und Wago.

Die Dressel EGU hat die Photovoltaik, Steuerungskomponenten und die Lichttechnik geliefert.

Das Beleuchtungskonzept (natürlich ausschließlich LED-Beleuchtung) entstammt der Feder von Manfred Blume.

 

Die erzeugte Energie kann Fahrzeuge laden, in einem Akku gespeichert oder ins Netz eingespeist werden!

 

Image-Film zur Einweihung

 

AKTUELL: Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle - Förderung 2017

Förderung 2017

weitere Informationen und Förderprogramme u.a. zur eMobilität finden Sie unter:

www.bafa.de/bafa/de/energie/querschnittstechnologien